Auf nach Polen!

Wie beginnt ein idealer Urlaub? Oder besser gefragt: Wie verläuft ein idealer Urlaubsstart?

Darüber mache ich mir so meine Gedanken. Formulieren wir anders: Wie sollte ein Urlaub nicht beginnen?

Da meine Eltern bereits am Freitag Abend nach Leipzig gekommen sind, kann es Samstag früh losgehen. Früh. Das bedeutet bei Papa 04:00 Uhr aufstehen und um 05:00 Uhr losfahren. Wir fahren mit Papas Wagen. Auf dem Berliner Ring wird Papa geblitzt. Um jedwede Diskussion zu vermeiden verkünde ich, dass das Verwarngeld aus der gemeinsamen Urlaubskasse zu bezahlen ist. Beim Verlassen des Berliner Ringes piept das Auto und die Öl-Kontroll-Leuchte tut, was nicht tun sollte: sie leuchtet. Temperatur-Anzeige im Normalbereich… Lampe geht auch gleich wieder aus. Piepton auch. Trotzdem fahren wir an der nächsten Abfahrt ab und überprüfen den Füllstand des Öls: alles i.O.. Fehlalarm. Glück gehabt.

0706300001

9 1/2 Stunden später sind wir ohne nennenswerte Umwege in Danzig. Das Hotel finden wir auch gleich. Dank des Stadtplanes in Ronalds Atlas. Kurz nach dem Einchecken begrüßte und Danzig mit einem Gewitter mit wolkenbruchartigen Regenfällen.

20070630 2155

Dann schickte mir meine liebe Kollegin Nadine eine sms, dass mein Auto offen in Leipzig steht… In die Stadt sind wir dann trotzdem noch. Geregnet hat es noch ausreichend.

20070630 2164 20070630 2189a

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.