Blaue Stunde auf dem Weißheitszahn oder Leipzig bei Nacht

Offiziell heißt es City-Hochhaus Leipzig. Im Volksmund eher Weißheitszahn (weil es früher zu Uni gehörte) oder auch Uniriese. Wie auch immer. Es ist das höchste Gebäude Leipzigs und man hat daher einen guten Überblick über die Stadt. Und wenn nicht gerade Sturm herrscht, kann man sich auch mal mit einem Stativ an die Blaue Stunde wagen.

Das erste Foto hab ich auf dem Weg gemacht. Lichtstimmung und baulicher Kontrast haben mir einfach gefallen.

2011 04 09 8708a 2011 04 09 8734a

Wie man auf dem nächsten Foto erkennen kann, waren wir auch nicht ganz allein da oben…

2011 04 09 8740a 2011 04 09 8743a

Die folgenden Fotos sind als HDR aufbereitet:

2011 04 09 8751hdr 2011 04 09 8754hdra

2011 04 09 8760hdr 2011 04 09 8766hdra

2011 04 09 8775hdr

3 Gedanken zu “Blaue Stunde auf dem Weißheitszahn oder Leipzig bei Nacht

  1. Pingback: Sonnenuntergang auf dem Weißheitszahn | Rene´s Fotoblog

  2. ohja, schön ist es da oben auf der Dachterasse des Uniriesen. War schon eine ganze Weile nicht oben, bevor es mich letzten Samstag mal wieder hin verschlug. War ja etwas baff, dass es mittlerweile schon 3 Euro kostet. Aber der Ausblick ist es wert und ich hatte Glück, dass gerade Kleinmesse war und somit pünktlich 22 Uhr sogar ein schönes Feuerwerk zu sehen war. HIer gibt’s auch ein paar Bildchen davon: http://www.leipzig-leben.de/uniriese-leipzig-aussichtsplattform-panorama-tower/

    Alternativ kann man ja auch ins Panorama-Restaurant 2 Etagen tiefer gehen 🙂

  3. Nun will die die Bilder mal würdigen:

    Ich finde deine „blaue Stunde-Fotos“ sehr gelungen. Würde mich mal über Fotos von einem Feuerwerk freuen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.