Ein paar Eindrücke aus Lwiw – Lemberg

2019 06 10 3438

Lwiw – Lemberg – Lwow: Schon die drei verschiedenen Namen zeigen die bewegte Geschichte der Stadt an. Aber zur Geschichte gibt es genug Artikel im Internet zu finden…

Auf uns wirkte die Stadt grleich ziemlich sympathisch – und das obwohl sie voller Touristen war. Insgesamt sehr entspannt. Die Bausubstanz erinnerte mich auch ein wenig an meine Wahlheimat Leipzig. Das Nationalbewusstsein ist deutlich ausgeprägt – wirkte aber nicht abschreckend.

In einer Kirche fanden wir einerseits die Fotos Gefallener des aktuellen Konflikts in der Ostukraine. Einerseits ein Andenken an die Märtyrer/Opfer (je nach Lesart) aber auch Portraits der Kinder von Toten und ein kurzes Statement der Kinder…

2019 06 10 3470 2019 06 10 3471

2019 06 10 3474

Täglich finden offen Führungen (auf Trinkgeldbasis) statt. Uns überzeugte das Konzept der Führung (und nicht bloß, dass auf Trinkgeldbasis war). Zu erkennen am gelben Schirm.

2019 06 11 3528 2019 06 11 3558

2019 06 11 3573 2019 06 11 3608

2019 06 11 3628

2019 06 11 3634 2019 06 11 3645

2019 06 11 3655 2019 06 11 3658

2019 06 11 3659 2019 06 11 3665

2019 06 11 3667 2019 06 11 3679

Die Straßenbahnen sind sehr preiswert und entwertet wird an diesen kleinen Stanzern:

20190612 090707 20190612 091639 20190612 193823

Iwano-Frankiwsk – Iwano-Frankowsk – Stanislawów – Stanislau

Wie viele andere Städte der Region hatte auch diese Stadt viele verschiedene Namen im Laufe der Geschichte. Für uns war sie eigentlich nur die Stadt in der Nähe der Karpaten, in der wir einen Mietwagen buchen konnten… Sie hat uns dann aber durchaus positiv überrascht, als wir heute nach einer längeren Fahrt aus Czernowitz ankamen…

2019 06 09 3407 2019 06 09 3416

2019 06 09 3419 2019 06 09 3422

2019 06 09 3424 2019 06 09 3425

2019 06 09 3427

2019 06 09 3434

2019 06 09 3437

Czernowitz – Tscherniwzi

2019 06 06 3138

Czernowitz ist eine wunderbare alte Stadt – heute im Südwesten der Ukraine gelegen. Immer wieder hat man den Eindruck, es ist in einen Dornröschenschlaf gefallen. Obwohl doch recht lebendig ist… Hier erst einmal ein paar allgemeine Eindrücke aus der Stadt während unseres zweitägigen Besuchs.

2019 06 06 3146 2019 06 06 3148 2019 06 07 3319

2019 06 06 3149

2019 06 06 3153 2019 06 06 3158

2019 06 06 3165 2019 06 06 3183

2019 06 07 3193

2019 06 07 3196 2019 06 07 3198

2019 06 07 3300 2019 06 07 3305

2019 06 07 3309

2019 06 07 3311 2019 06 07 3321

2019 06 07 3325

2019 06 07 3330 2019 06 07 8149 2019 06 07 8145

2019 06 07 3331 2019 06 07 8130

2019 06 07 8135

2019 06 07 8139

Unterwegs auf den Straßen in den ukrainischen Karpaten

2019 06 04 2911

Wenn wir einmal beim Thema Straßen und fahren sind… Die großen Nationalstraßen sind insgesamt in Ordnung – wenn auch sehr weit von deutschen Autobahnen entfernt. Bei den Nebenstraßen sieht das teilweise ganz anders aus. Hier ein paar Eindrücke.

2019 06 04 2877 2019 06 04 2913

2019 06 05 2937 2019 06 05 2947

Alle Fahrzeuge auf den folgenden Fotos sind in Fahrt – jeder sucht sich halt eine andere Spur…

2019 06 05 2960

2019 06 05 3047

2019 06 05 3027 2019 06 05 3033

2019 06 05 2962 2019 06 05 3017

2019 06 05 3019 2019 06 05 3042

Sehr präsent sind auch noch viele Fahrzeuge aus Sowietzeiten.

2019 06 05 3041

2019 06 05 7956

2019 06 06 3095 2019 06 06 3103

Regen und Sonnenschein wechselte heute ständig…

2019 06 06 3110 2019 06 06 3121

Wiedersehen mit Saban in Podgorci – Hochzeit

2018 08 07 3908

Heute treffe ich also Saban wieder. Er ist inzwischen Touristenguide. Ob Reiten in den BErgen mit Pferden oder Bergtouren – er zeigt Fremden seine Welt. Find ich gut. Ich schloss mich den letzten Teil der heutigen Tour an! Und entdeckte noch einen alten Friedhof.

2018 08 07 3912 2018 08 07 3918

2018 08 07 3919

2018 08 07 3923 2018 08 07 3929

Offensichtlich hatte ich die beste Hochzeitssaison erwischt. Schon in Struga begegnete uns eine. Später in Podgorci kamen wir der Hochzeit näher. Allerdings verzichtete ich weitgehend auf Fotos. Insbesondere die muslimischen Frauen wollen das eher nicht. Aber ein paar Fotos im Umfeld möchte ich euch zeiten:

2018 08 07 3934 2018 08 07 3943

2018 08 07 3944 2018 08 08 3987

Oualidia und die Bootstour in der Lagune

2018 05 21 3872 2018 05 21 3829

Oualidia ist ein hübscher Küstenort in Marokko. Da wir während des Ramadan dort waren, war es sehr ruhig… In der zum Ort gehörenden Lagune gönnten wir uns eine kleine Bootsfahrt.

2018 05 21 3876

2018 05 21 3882 2018 05 21 3885

2018 05 21 3904

2018 05 21 3897 2018 05 21 3917

2018 05 21 3925

2018 05 21 3941 2018 05 21 3831

Auch auf dem Wasser gibt es Anhalter… Genauer: Unser Boot schleppte die beiden ab. Im Ramadan zu Rudern ist auch echt nicht leicht…

2018 05 21 3987

2018 05 21 3964

2018 05 21 3972

2018 05 21 3981 2018 05 21 3984

2018 05 21 4003

2018 05 21 4026

2018 05 21 4039

2018 05 21 4042

2018 05 21 4069 2018 05 21 4083

2018 05 21 4080

2018 05 21 3842