Ein paar Eindrücke aus Lwiw – Lemberg

2019 06 10 3438

Lwiw – Lemberg – Lwow: Schon die drei verschiedenen Namen zeigen die bewegte Geschichte der Stadt an. Aber zur Geschichte gibt es genug Artikel im Internet zu finden…

Auf uns wirkte die Stadt grleich ziemlich sympathisch – und das obwohl sie voller Touristen war. Insgesamt sehr entspannt. Die Bausubstanz erinnerte mich auch ein wenig an meine Wahlheimat Leipzig. Das Nationalbewusstsein ist deutlich ausgeprägt – wirkte aber nicht abschreckend.

In einer Kirche fanden wir einerseits die Fotos Gefallener des aktuellen Konflikts in der Ostukraine. Einerseits ein Andenken an die Märtyrer/Opfer (je nach Lesart) aber auch Portraits der Kinder von Toten und ein kurzes Statement der Kinder…

2019 06 10 3470 2019 06 10 3471

2019 06 10 3474

Täglich finden offen Führungen (auf Trinkgeldbasis) statt. Uns überzeugte das Konzept der Führung (und nicht bloß, dass auf Trinkgeldbasis war). Zu erkennen am gelben Schirm.

2019 06 11 3528 2019 06 11 3558

2019 06 11 3573 2019 06 11 3608

2019 06 11 3628

2019 06 11 3634 2019 06 11 3645

2019 06 11 3655 2019 06 11 3658

2019 06 11 3659 2019 06 11 3665

2019 06 11 3667 2019 06 11 3679

Die Straßenbahnen sind sehr preiswert und entwertet wird an diesen kleinen Stanzern:

20190612 090707 20190612 091639 20190612 193823

Iwano-Frankiwsk – Iwano-Frankowsk – Stanislawów – Stanislau

Wie viele andere Städte der Region hatte auch diese Stadt viele verschiedene Namen im Laufe der Geschichte. Für uns war sie eigentlich nur die Stadt in der Nähe der Karpaten, in der wir einen Mietwagen buchen konnten… Sie hat uns dann aber durchaus positiv überrascht, als wir heute nach einer längeren Fahrt aus Czernowitz ankamen…

2019 06 09 3407 2019 06 09 3416

2019 06 09 3419 2019 06 09 3422

2019 06 09 3424 2019 06 09 3425

2019 06 09 3427

2019 06 09 3434

2019 06 09 3437