Eine Bahnreise nach Osteuropa – Abenteuer Deutsche Bahn

Ein kleines Abenteuer beginnt. Eine Bahnreise in die Ukraine. Der größte Unsicherheitsfaktor war dabei aber (wie erwartet) die Deutsche Bahn. Ein Ticket von Leipzig nach Warschau konnten wir online buchen. Die von der Bahn vorgeschlagene Umsteigezeit von 14 Minuten in Berlin habe ich sofort in 1 Stunde und 14 Minuten geändert. Die Bahn hatte dann auch zwischen Buchung und Fahrt schonmal den Fahrplan geändert, so dass die vorgeschlagene Verbindung nicht einmal theoretisch hätte funktionieren können.

So kamen wir trotz geändertem Fahrplan und leichter Verspätung entspannt in Berlin an. Weniger entspannt waren die Bahnreisenden auf dem bahnsteig im Berliner Hauptbahnhof. Ein Blick auf die Anzeigetafel erklärte die angespannte Stimmung.

Unser Zug nach Warschau fuhr pünktlich ein. Stand dann aber aus unbekannten Gründen noch 20 Minuten am Bahnsteig rum… Die 20 Minuten schleppten wir dann auch bis Warschau mit. Aber das war für uns kein Problem.

20190524 162411