Dresden und Schloss Pillnitz

Alle halbe Jahre besuchen mich meine Eltern in Leipzig. Nun wohne ich schon eine Weile hier und so war dieses Mal ein Ausflug nach Dresden dran: Begrüßt wurden wir durch ein richtiges Sauwetter, dass sich dann aber verzog!

20080823 3972a 20080823 3979a 20080823 3985a

Mal wieder ein kleines Quiz gefällig? Was ist der Witz am 3. Foto? Lösung bitte per Kommentar. (Preis: Wie immer: Ein Bierchen!) Ach ja: Wie zu erwarten, gab es keine Karten mehr für das Grüne Gewölbe, also hatten wir noch Zeit für einen Abstecher zum Schloss Pillnitz:

20080823 4023a 20080823 4032a

Offensichtlich gibt es dort unter den Eichhörnchen Revierkämpfe:

20080823 4034a

5 Gedanken zu “Dresden und Schloss Pillnitz

  1. „Offensichtlich gibt es dort unter den Eichhörnchen Revierkämpfe“

    René, mein Gutster; wenn mich meine Augen nicht täuschen, ist das nur vordergründig ein Revierkampf, in Wirklichkeit aber rassistisch motivierte Gewalt.

    Das fliehende Tier scheint tatsächlich ein Eichhörnchen (Sciurus vulgaris) zu sein, beim verfolgenden aber scheint es sich mir eher um ein Grauhörnchen (Sciurus carolinensis) zu handeln.

    Letzteres macht ersterem auch in Deutschland zunehmend das Habitat streitig… (siehe im übrigen auch § 3 BArtSchV).

  2. „Damit stehe ich vor einem Problem. Wie bzw. wo bekommt Flora ihr Bier?“

    Also, ich tät‘ mich da…treuhänderisch…quasi…Vertretung…

  3. Eigentlich hatte ich nur auf die 5 liegenden Kameras in Zusammenhang mit der Kamera in der Hand des Touristen abgestellt. Da war eine Reisegruppe unterwegs und offensichtlich wollte da jeder ein Gruppenfoto…
    Damit stehe ich vor einem Problem. Wie bzw. wo bekommt Flora ihr Bier?

  4. Mein liebes Dresden…

    In Gedanken bin ich dort…

    P.S. Der Witz am 3. Foto besteht wahrscheinlich darin, dass dort 8 Kameras auf einmal zu sehen sind.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.