Gefiederter Besuch im Norden der Südinsel

2014 01 28 5344a 2014 01 28 5346a

Man merkt hier echt, dass die Vögel hier keine natürlichen Feinde haben.Die ersten beiden Fotos sind bei einem Fotostopp entstanden. Musste fast von der Telekamera auf die Weitwinkelkamera umstellen – bei weniger als zwei Meter Abstand. Die beiden letzten Fotos am Zeltplatz.

2014 01 28 5356a 2014 01 28 5369a

2 Gedanken zu “Gefiederter Besuch im Norden der Südinsel

  1. Das ist ein gar „lieblicher“ Weka…
    Ich kann dir nur empfehlen diese Spezies nicht zu füttern… Sie wird dich als besten Freund wahrnehmen und nie mehr von deiner Seite weichen…
    Beim Abel Tasman Track hat uns mal eine Familie buchstäblich überfallen… Wollten alles fressen was nur im geringsten nach Fressen aussah und sind sogar IN unser Lagerfeuer gelaufen in der Hoffnung saftige Maden zu ergattern…
    Vorsicht ist zudem geboten vor den grünen Papageienvögeln (Kea)… auch eine sehr diebische Gattung 🙂 Wird dir sicher desöfteren auf Warnschildern auf der Südinsel begegnen 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.