Heimflug

Der Abreisetag. Aber Abflug erst 15:00 Uhr.

Aus unerfindlichen Gründen konnte ich in dem Hotel nie lange schlafen. Also kurz nach 7 zum Meer schlapfen (da kamen mir merkwürdig viele Menschen entgegen) um dann festzustellen: Nicht nur Deutsche besetzen Liegen mit Handtüchern (wirklich! So viele Deutsche waren nicht im Hotel, wie da schon Handtücher da waren…) kurz Schwimmen anschließend Duschen und zum Frühstück. Kurz nach 10:00 Uhr Auschecken und zum Flughafen…

IMG 3570a IMG 3567a

Rückflug wieder über Riga. Geplanter Aufenthalt: 50 Minuten. Verspätung des Fliegers: 30 Minuten. Hetzen durch Flughafen (Die Passkontrolle nach Einreise ins Schengen-Gebiet leuchtete mir ja ein, aber noch mal eie komplette Sicherheitskontrolle… Also noch mal fast nackig machen? Dann hatten wir noch keine Boarding Karte. Wozu ich die noch am Gate ausgestellt bekommen muss, leuchtet mich nicht ein. Aber hey. Wenn die wollen… Ankunft Berlin (kurz nach 7 Deutscher Zeit) Irgendwie wurden es immer weniger Leute am Gepäckband. Und die verbliebenen Gesichter kamen mir irgendwie so bekannt vor. Alle samt waren mit mir durch den Rigaer Flughafen gehetzt. Machen wir es kurz: Mein Gepäck ist noch in Riga. Mal schauen, wann es ankommt…

Ein Gedanke zu “Heimflug

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.