Locationscouting in und um Palmerston North

John Cleese (Monty Python) sagte mal: „If you wish to kill yourself but lack the courageto, I think a visit to Palmerston North will do the trick.“ Er war wahrscheinlich an einem ähnlich regenerischen Tag hier wie heute hier. Obwohl er garnicht so schlecht begann.

2014 01 21 3702a 2014 01 21 3656a

Es gibt einen Rosengarten, der ist ganz angenehm. Allerdings so geordnet aufgebaut, dass er mich schon wieder nicht wirklich zu einem Foto reizen konnte. Aber es gibt eine Parkeisenbahn. Damit enden die Parallelen zu Leipig aber auch schon fast 😉

Heute bin ich hauptsächlich zur Vorbereitung eines Fotoshootings unterwegs – Locationscouting. Der Park war zwar durchaus otisch geeignet. Aber es war dann doch zuviel los. Also raus aus der Stadt. Da hat´s dann aber auch schon angefangen zu regnen.

2014 01 21 3669a

Das Folgefoto zeigt eine der Location für morgen. Lasst Euch überraschen, was wir draus gemacht haben…

2014 01 21 3674a 2014 01 21 3679a

Ach ja: Palmerston North ist kein typischer Zwischenstopp für Neuseelandreisende. Hab die stadt vor allem gewählt, weil ich hier ein passendes Model gefunden habe. Aber der Stopp entwickelte sich zum echten Glücksgriff. Bin bei sehr guten Hosts gelandet und irgendwie sehr in Neuseeland angekommen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.