Piran

Piran. Die Stadt ist ein Parkplatz – könnte manmeinen, wenn man versucht, hineinzufahren, denn schon hat man ein Parkticket in der Hand. Angesichts der Parkgebühren habe ich mir das geklemmt. Auf dem Hügel oberhalb gibt es ein Parkhaus, dass deutlich billiger ist und man hat auf dem Weg in die Stadt schon einen Überblick.

20080615 2732a 20080615 2734a

Piran liegt – sagen wir mal – auf einer Landzunge. Italienische Einflüsse sind auch hier nicht zuübersehen.

20080615 2739a 20080615 2742a

20080615 2743a 20080615 2748a

20080615 2752a 20080615 2762a 20080615 2767a

20080615 2775a 20080615 2786a

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.