Predjamska Grad

Die erste Nacht in meiner Privatunterkunft verbracht und beim Frühstück fand ich es echt Schade, kein Slovenisch zu können. Sehr lecker. Am Ende kam dann die Frage, ob ich morgen Palatschinken zum Frühstück möchte. Das Wort Palatschinken hatte ich zwar schon verstanden und „ja“ gasagt. Aber meine Gastgeberin traute mir wohl nicht und zeigte mir noch eine Bratpfanne. Gut, dass ich schon wusste, worum es ging 😉

Anschließend ging es zum Predjamska Grad (Grad = Schloss). Dort war ich pünktlich 3 Minuten vor offizieller Öffnung. Ganz pünktlich war man dort zwar nicht, aber bei dem strahlenden Sonnenschein…

20080615 2660a 20080615 2676a 20080615 2678a

Wie schon gesagt: Karst-Gebiet. Also gibt es dort jede Menge Höhlen. Und so konnte auch dieses Schloss unauffällig versogt werden, was eine Belagerung schwierig machte…

Hier der hintere Teil der Burg, der zur Höhle überging…

20080615 2668a 20080615 2671a

Zum Abschluss noch ein Foto aus der Umgebung, bevor ich mich auf zur Küste machte:

20080615 2681a

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.