Regensburg

Einmal so weit südlich bin ich noch den ganzen Sonntag geblieben um mir Regensburg anzuschauen und ein paar Fotos zu machen. Erste Maßnahme war natürlich eine Stadtführung. Es gibt zwar auch eine Art Bus/ Zug aber zu Fuß finde ich Stadtführungen am interessantesten. Natürlich musste ich die Stadtrundgang quasi 2 Mal machen. Einmal zum Zuhören und einmal zum Fotos machen.

20090517 0860a 20090517 0871a 20090517 0875a

20090517 0887a 20090517 0890a

20090517 0897a 20090517 0907a

Normalerweise veröffentliche ich keine Fotos aus Kirchen, da man hier die Rechte des Eigentums an der Kirche beachten, aber für das nächste Foto hab ich mir aber die Mühe gemacht, das Bistum Regensburg um Erlaubnis zu fragen. Die Antwort kam promt und umfasste neben der Erlaubnis nützliche Details:

„Es handelt sich […] um den Bischofsstuhl (mit Bischöflichen Wappen auf der Lehne); jeweils links und rechts befinden sich die Plätze der Konzelebranten, die bei einer Messe mit dem Bischof zelebrieren. Im Hintergrund erkennt man den Hochaltar.“ Hier nun das Foto aus dem Dom St. Peter:

20090517 0915a 20090517 0921a

20090517 0924a 20090517 0926a

Weltbekannt ist die Steinbrücke.

20090517 0946a 20090517 0951a

20090517 0965a 20090517 0966a

20090517 0975a 20090517 1002a

Das letzte Foto entstand neben meiner Unterkunft – dem Landgasthof Geser in Sarching, wo ich mich sehr wohlgefühlt habe.

Ein Gedanke zu „Regensburg

  1. Pingback: Rene´s Fotoblog » Blog Archiv » Ein erster Nachmittag in Brügge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.