Schatzsuche in Familie

Nach unserem Besuch im Exotarium ging es auf Schatzsuche. Denn mein Bruder und seine Familie sind Geocacher geworden. Das sind Leute, die mit speziellen „Navigationsgeräten“ durch die Gegend laufen und Schätze suchen, die andere vorher versteckt haben. Manchmal darf man sich nur in eine Liste eintragen – manchmal darf man sich aber auch eine Kleinigkeit raus nehmen (im Gegenzug sollte man aber auch wieder etwas verstecken.) Das macht natürlich mit Kindern besonders viel Spaß. Auch wenn sie manchmal nicht ganz durchhalten. Bei diesem Geocache musste man sogar einzelne Rätsel lösen, um die Koordinaten zu bekommen.

2010 04 03 1865a 2010 04 03 1873a

Während die Kinder durch den Wald tobten, lösten die Erwachsenen die Rätsel…

2010 04 03 1879a 2010 04 03 1889a 2010 04 03 1897a

Nach erfolgreicher Suche ging es weiter zur 2. Suche. Dieses Mal bei der Käfernburg.

2010 04 03 1908a 2010 04 03 1940a

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.