Morgendliche Ankunft in Odessa

2019 05 31 6415

Nach einer Nacht im Zug ab Kiew kamen wir morgens in Odessa an. Odessa ist klassisches Urlaubsziel viele Ukrainer. Kultur, Strand und Party lässt sich hier finden. So sollte man sich auch emotional ein wenig auf die Ankunft einstellen. Bereits auf dem Bahnsteig werden einem nicht nur Taxis sondernauch Ferienwohnungen/Unterkünfte etc. aktiv angeboten…

Wir hatten unsere Ferienwohnung aber schon vorgebucht und nahmen ein Uber-Taxi. Das hat schlicht den Vorteil,dass man die Zieladresse digital eingibt und die Kommunikation mit dem Fahrer so nicht von Sprachkenntnissen abhängt. Auch minimiert man so die Gefahr als Tourist übers Ohr gehauen zu werden. Abrechnung erfolgt ja über die App. Uns ist durchaus klar, dass Uber in der Kritik steht, die Fahrer auszubeuten. Mit der konkreten Situation in der Ukraine haben wir uns nicht befasst, sondern Trinkgeld zwischen 30 und 60 Prozent des Fahrpreises während der Reise gegeben.

Obwohl wir zu früh an der Unterkunft waren, durften wir gleich in die Ferienwohnung. Dann ging es erstmal frühstücken.

2019 05 31 6418

Bangkok – Bahnhof und Aufbruch gen Norden

2017 02 21 0271

Nachdem wir unser Gepäck wieder im Hotel abgeholt hatten, ging es per Tuktuk zum Bahnhof. Transportable Verpflegung war nur schwer zu bekommen… Und dann ging es in den Zug. In der ersten Klasse gab es im Wagon sogar eine Dusche. Das Bett wurde uns durch unseren Schaffner gebaut… Ungewohnter Luxus.

2017 02 21 0276