Tagesausflug innerhalb der Halongbucht – Perlenfarm, Marktfrauen und Titoinsel

2017 03 07 0567

Nach unserer Kajaktour wurde es erstmal sehr gemütlich…

2017 03 07 0585

2017 03 07 0592 2017 03 07 0606

2017 03 07 0597

2017 03 07 0262

2017 03 07 0607 2017 03 07 0279

Unser nächstes Ziel war eine Perlenzuchtfarm… Interessant irgendwie… Aber irgendwie hätte es auch nicht sein müssen.

2017 03 07 0291

2017 03 07 0286 2017 03 07 0292

2017 03 07 0296 2017 03 07 0297

2017 03 07 0615

2017 03 07 0621

2017 03 07 0633

2017 03 07 0641

Marktfrauen unter sich.

2017 03 07 0672

2017 03 07 0688

2017 03 07 0696

2017 03 07 0711

2017 03 07 0714

2017 03 07 0326-Pano

Zum Abschluss der Tagestour ging es rauf auf den Aussichtspunkt der Titoinsel.

2017 03 07 0719

2017 03 07 0338-Pano

Tagesausflug innerhalb der Halongbucht – zu den schwimmenden Dörfern

Wir hatten drei Tage in der Halongbucht gebucht. Erkenntnis: Die Schiffe mit Kabinen zur Übernachtung, fahren täglich zum Hafen zurück. Wer die zweite Nacht auf einer Insel verbringen möchte, wird dorthin gebracht. Wer (wie wir) die zweite Nacht wieder auf dem Schiff übernachten möchte, der wird auf einen Tagesauflugschiff gebracht. Zwischenstopp zur Verteilung auf der Insel mit Aussicht. Wie wir am Abend erfuhren: Die Tito-Insel.

2017 03 07 0162 2017 03 07 0168

Auf dem Weg nahmen wir beim Verleih noch Kajaks mit…

2017 03 07 0420

Es gibt natürlich auch eine Action-Variante…

2017 03 07 0186 2017 03 07 0177

2017 03 07 0431 2017 03 07 0446

2017 03 07 0454

2017 03 07 0489

2017 03 07 0197 2017 03 07 0497

2017 03 07 0209

2017 03 07 0512

2017 03 07 0525

2017 03 07 0213 2017 03 07 0533

2017 03 07 0222

2017 03 07 0542

2017 03 07 0227

2017 03 07 0230

2017 03 07 0236

Ein Luxusabend in Pogradec – Hotel 1 Maji und Fish Taverna Ladi

Albanien ist nicht nur ein sehr gastfreundliches Land. Es ist darüber hinaus aus unserer Sicht noch sehr preiswert… Nach den positiven Erfahrungen der letzten Tage entschlossen wir uns, noch eine letzte Nacht in Albanien zu verbringen – die dritte, obwohl eigentlich nur eine – maximal zwei – geplant waren.

Wir kehrten also zum Ohridsee zurück. Dieses Mal ans südliche Ende und auch kurz vor Mazedonien. Wir fanden das Hotel 1 Maji, das sich gerade vom Drei-Sterne-Hotel zum Vier-Sterne-Hotel entwickelt. Die Etagen zwei und drei haben schon Vier-Sterne-Niveau und die Dusche ist einfach mal ein Traum. Das ganze für zwei Personen incl. Frühstück für gerade mal 4000 ALL so knapp 30 €.

Dann gings zum Strandspziergang.

2015 04 28 9929

2015 04 28 9927 2015 04 28 9933

2015 04 28 9935

2015 04 28 9940 2015 04 28 9992

2015 04 28 9941 2015 04 28 9944

2015 04 28 9994

2015 04 28 9945 2015 04 28 9949

2015 04 28 9947

2015 04 28 9995

2015 04 28 9999

Nach einem Spaziergang an der Promenade entschieden wir uns, in die „Fish Taverna Ladi“ einzukehren. (Kurz vorm stadtseitigen Ende der Promenade.) Von der Frische unserer Ohridforelle konnten wir uns vor der Bestellung überzeugen und dann kam sie auf den Holzkohlegrill. Wenn ich Fisch lobe, heißt das was. Verdammt lecker. Nebenbei konnten wir beobachten, dass einer der Betreiber gelegentlich mit dem Fahrrad losfuhr und frischen Nachschub holte – sei es Brot oder auch Gemüse für den Salat. Auf Frische legen die „Jungs“ offensichtlich großen Wert! 🙂 Wie auch immer. Am Ende war mir mal wieder nach etwas Süßem – was es auf der Karte nicht gab. Also fragte ich einfach nach. Kaum hatte ich meinen Wunsch geäußert, verschwand unser Kellner mit dem Fahrrad und kam mit einem sehr leckeren gekühlten Kuchen wieder…. Highly recommendable.

Uferwanderung in der Mecklenburger Seenplatte

Das Wetter klarte auf und wir entschlossen uns zu einem Uferspaziergang. Zeit für ein paar Landschaftsaufnahmen…

2010 10 11 3146a 2010 10 11 3147a

2010 10 11 3151a 2010 10 11 3181a

2010 10 11 3197a 2010 10 11 3172a

Ich nutze die Zeit für ein paar Experimente mit meinem „entfesselten Aufsteckblitz“. Mein Neffe machte mit Begeisterung mit:

2010 10 11 3216a 2010 10 11 3226a

2010 10 11 3221a 2010 10 11 3230a

Wir wechselten zwar den See, blieben aber an einem Ufer.

2010 10 11 3244a 2010 10 11 3247a

2010 10 11 3242a 2010 10 11 3256a

2010 10 11 3261a 2010 10 11 3271a

2010 10 11 3276a

Dampferfahrt über 3 Seen ab Malchow

Wenn man schon in der Mecklenburger Seenplatte ist, sollte man auch eine Dampferfahrt machen. Ich muss zugeben, dass ich nicht mehr weiß, wie die 3 Seen hießen, aber schön war´s! Danke für die Ergänzung an einen meiner treuen Leser: die Seen heißen Fleesensee, Kölpinsee und Jabelscher See.

2010 10 10 2835a 2010 10 10 2852a

Nebenbei: Mein Neffe ist auch sehr fotobegeistert. Ein Auge für Motive hat er auch schon, aber am Bildaufbau arbeiten wir noch…

2010 10 10 2877a 2010 10 10 2879a

2010 10 10 2884a 2010 10 10 2890a

2010 10 10 2891a 2010 10 10 2895a

2010 10 10 2901a 2010 10 10 2935a

Mein Bruderherz: Immer am Planen des nächsten Highlights!

2010 10 10 2944a 2010 10 10 2945a

2010 10 10 2949a 2010 10 10 2954a