The Old Man of Coniston – eine Bergwanderung

Der „Old Man of Coniston“ ist 803 Meter hoch. Bei meinem ersten Besuch im Lake District hatte ich ihn schon einmal erklommen. Dieses Mal sind wir ihn nicht über das „Goat´s Water“ angegangen sondern über die Hauptroute.

2013 05 02 2457pano

2013 05 02 2468 stitch

2013 05 02 2465a 2013 05 02 2477a

2013 05 02 2480 stitch

In etwa auf halber Höhe finden sich die Überreste einer Bergstation.

2013 05 02 2503a 2013 05 02 2504a

2013 05 02 2519pano

2013 05 02 2531a 2013 05 02 2537a

2013 05 02 2541 stitch

2013 05 02 2547a 2013 05 02 2548 stitch

Irgendwann waren wir dann oben angekommen und genossen die grandiose Aussicht…

2013 05 02 2575pano a

2013 05 02 2580 stitch

Noch ein paar Fotos zum Beweis, dass wir auch wirklich oben waren:

2013 05 02 2601a 2013 05 02 2606a

2013 05 02 2612a 2013 05 02 2613a

Den gleichen Weg zurück wollten wir nicht gehen. Der Weg über das Goat´s Water erschien zu steil für einen Abstieg. Also wollten wir ein Stück den Kamm weiter Richtung Swirl How gehen und dann direkt absteigen… Blöde Idee. War auch zu steil.

2013 05 02 2633a 2013 05 02 2639a

2013 05 02 2641a 2013 05 02 2644a

2013 05 02 2653a

2013 05 02 2660a 2013 05 02 2672a

Also ging es nochmal auf den Swirl How, der sogar noch ein paar Meter höher ist als The Old Man of Coniston…

2013 05 02 2684a

… und von dort wieder bergab.

2013 05 02 2685 stitch

2013 05 02 2694 stitch

2013 05 02 2706 stitch a

2013 05 02 2714a 2013 05 02 2717a

2013 05 02 2721a

2013 05 02 2729a

Um ehrlich zu sein, war das auch eine blöde Idee, denn zurück zum Parkplatz kamen wir nicht mehr als Querverbindung. Vielmehr mussten wir fast bis Coniston laufen…

Aber dennoch eine sehr empfehlenswerte Tour. Wer früh aufssteht und fit ist, der sollte vielleicht den ganzen „Coniston Fells Walk“ machen. Sicher eine gute Rundtour.

2 Gedanken zu “The Old Man of Coniston – eine Bergwanderung

  1. Pingback: Bank Ground Farm – Coniston | Rene´s Fotoblog

  2. Hallo Ihr drei, herzliche Grüße aus dem nicht sonnigen Tonna. Denke oft an Euch, wenn es hier drunter und drüber geht. Habt noch eine schöne Zeit, sie geht so schnell vorbei.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.