Ulcinj – nicht nur in der Altstadt unterwegs

In Ulcinj angekommen wurde uns (erneut) sofort klar, dass auch das kleine Montenegro ein Vielvölkerstaat ist. Ulcinj liegt unweit von Albanien und das merkt man sofort. Irgendein wichtiger Anlass für das Freitagsgebet schien es zu geben. Nicht nur Fernsehkameras haben wir entdeckt sondern auch mehrere türkische Diplomatenfahrzeuge.

2012 06 01 0937a 2012 06 01 0939a

Die ersten beiden Fotos sind keine 20 Meter voneinander entfernt entstanden… Im Hintergrund des 2. sieht man auf dem Berg bereits die Altstadt. Den Hügel sind wir natürlich raufgeklettert…

2012 06 01 0948a 2012 06 01 0952a 2012 06 01 0954a

Die Straßen/ Gassen sind sehr eng. Erkennt man schon daran, dass ich nur im Hochformat fotografiert habe. Im Unterschied zu Bar ist die Altstadt bewohnt. Allerdings schienen mir viele Gebäude auch eher neu und auf alt getrimmt…

2012 06 01 0956a 2012 06 01 0958a 2012 06 01 0960a

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.