Unstrutradtour: Schloss Neuenburg und letzte Etappe

Guten Morgen Freyburg. Dann wollen wir mal unsere Begleiterin dieser Tage zeigen. Darf ich vorstellen: Die Unstrut:

2011 07 10 7521a 2011 07 10 7525a

Nach dem gemeinsamen Frühstück ging es zu Fuß zum Schloß Neuenburg. Lohnenswert. Aber ich hab mir lieber die Führung gegönnt, als die Zeit zum Fotografieren. Muss ich ma nachholen…

2011 07 10 7532a 2011 07 10 7526a

Anschließend ging es noch die rund 15 km zur Mündung der Unstrut in die Saale. Auch wenn ich während des Radfahrens wenige Fotos gemacht habe: Hier mal ein Eindruck, wie es dort aussieht:

2011 07 10 7568a

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.