Vom Temperaturempfinden der Briten in Liverpool

Ankunft gestern Abend kurz vor Mitternacht. Schnell die dicke Jacke rausgesucht. Mit dem Auto in die Innenstadt. Natürlich braucht der Engländer zum T-Shirt und die Engländerin zum Kleidchen keine Jacke wenn er und sie zum Partymachen raus gehen. Den Anblick kenn ich schon… Soweit friert man zwar innerlich, aber naja.

Heute: strahlender Sonnenschein in Liverpool – aber Temperaturen deutlich unter 10 Grad. Dazu ständig Wind. Unsereiner zieht sich unter die dicke Jacke T-Shirt und Pullover. Einheimische laufen derweil z.T. in kurzen Hosen / Röcken durch die Stadt. Naja, es ist Samstag. Man geht aus. Dafür sieht man ab und an auch die Kombi aus kurzer Hose und Pudelmütze. (Hab ich leider nicht fotografiert bekommen.)

Dafür hab ich Euch aber ein paar Streetfotos mitgebracht. Fangen wir mit zwei Straßenkünstlern an, die die Gesichter von offensicht im UK bekannten Personen mit Gesten verbinden…

2013 04 27 1443a 2013 04 27 1455a

2013 04 27 1464a

Die Briten haben schon einen gewissen Hang zum Verkleiden…

2013 04 27 1465a 2013 04 27 1494a

2013 04 27 1516a 2013 04 27 1530a

Irgendwie sind wir dann in ein öffentliches Konzert geraten, dass sich „Groove on the Green“ nannte.

2013 04 27 1526a 2013 04 27 1531a

Diese Vier baten mich darum, ein Foto von ihnen zu machen. Was mich mehr irritierte, sie fragten nicht mal, ob sie es bekommen könnten… Zum Schluss noch ein Foto von den Kinokassen. Dazu muss man sagen: das ist outdoor…

2013 04 27 1540a

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.