Wanderung auf der Halbinsel Sao Lourenco

Noch schnell ein morgendliches Foto von Funchal:

2011 08 25 9170a 2011 08 25 9185a

Das 2. Foto zeigt dann ein landesdes Flugzeug. Hab mir von einem Piloten sagen lassen: Soll da gar nicht sooo einfach sein…

2011 08 25 9174a 2011 08 25 9199a

Den Weg zu dieser Tour (Nr. 12 im Rother Wanderführer) haben wir wesentlich einfacher gefunden, als die gestern. Diese Tour ist aber auch wesentlich bekannter und es sind doch einige Leute unterwegs. Teils mit erschreckendem Schuhwerk…

Die Tour führt immer mal wieder aufwärts und abwärts – insgesamt 360 Höhenmeter – Richtung Ostspitze der Insel. Sie ist gut gesichert, aber trotzdem sehr felsig. Frage mich immer noch, wie man da mit Flipflops wandern kann…

2011 08 25 9200a 2011 08 25 9210a

2011 08 25 9212a 2011 08 25 9216a

Als wir losgewandert sind, war leichter Nieselregen, der sich aber wieder verzog. 300 Meter vorm wiedereintreffen am Parkplatz fing es dann wieder an zu nieseln… Zwischendurch war von wolkig bis sonnig alles dabei und um ehrlich zu sein, war ich für die Wolken durchaus dankbar…

2011 08 25 9224a 2011 08 25 9231a

Zwischendurch kommt man an einer kleinen Oase vorbei. Das Haus wird heute als Besucherzentrum genutzt.

2011 08 25 9237a 2011 08 25 9234a

2011 08 25 9239a 2011 08 25 9250a

Nach dem letzten Anstieg kann man einen Blick auf 2 vorgelagerte Inseln (Vogelschutzgebiet) genießen – bevor es wieder zurück geht. Einen Teil des Weges kann man zum Glück variieren, sodass es nicht exakt der gleiche Weg ist, wie auf dem Hinweg.

2011 08 25 9252a 2011 08 25 9256a

An der Oase haben wir unsere Rast eingelegt.

2011 08 25 9278a 2011 08 25 9285a

Die Echsen sind dort sehr sehr zutraulich…

2011 08 25 9296a 2011 08 25 9299a

2011 08 25 9304a 2011 08 25 9312a

2011 08 25 9325a

Auf dem Rückweg (mit Auto) gab es Mittagessen in einer…. wie sag ich das? Angehenden untergehenden Rohbauferienanlage. Nur der Hafen ist in Betrieb und die Bar da. Essen war gut. Hab vor lauter Kopfschütteln nicht mal ein Foto von der Analge gemacht.

Ein Gedanke zu “Wanderung auf der Halbinsel Sao Lourenco

  1. Pingback: Rene´s Fotoblog » Blog Archiv » Chão dos Terreiros und Pico do Arieiro

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.