Wunschkonzert

Vorab: Diesen Beitrag schreibe ich am 22. Juli 2009. Warum mit anderem Datum hier veröffentlicht? Na ganz einfach. Fotos veröffentliche ich immer unter dem Aufnahmedatum, nur dass sich die Bearbeitung bei meinen privaten und beruflichen Reisen immer etwas hinzieht.

Da lade ich eben den Beitrag zu Velburg hoch, da landet ein Knüppel zwischen meinen Beinen – ich meine in meinem Postfach. Erst denke ich: Wie jetzt? Ist Dein Chef 14 Stunden zu spät dran? Der wollte mir doch heute morgen beim Sporttest einen Knüppel zwischen die Beine werfen. Nein, es war Mara. Der Knüppel eher ein Stöckchen oder auch sowas wie ein Schneeball. Wie auch immer, dann will ich auch mal 3 Wünsche zum besten geben.

1. Fernweh. Jammern wir doch mal wieder auf hohem Niveau: Ich will die Welt sehen und noch viele Reportage-Fotos machen. O.K. Freitag geht es Richtung Foto-Segel-Tour über die Kanalinseln und in Mexiko war ich dieses Jahr auch schon. Aber um noch mal auf den Knüppel meines Chefs zu kommen: Ich musste heute morgen einen Sporttest machen, weil ich dienstlich ins Ausland möchte, was eher nicht im Interesse meines Chefs liegt. (An sich freut es mich ja, dass er nicht sagt: „Hau bloß ab! Brauchst Du noch eine Fahrkarte?“) Wie auch immer. Er ist im Urlaub und hat keinen Knüppel geworfen, also hab ich in den 12 Minuten nicht nur die geforderten 2.250 m sondern sogar 2.400 m geschafft! (Es darf gratuliert werden!) Ein weitere Schritt Richtung Ausland.

2. People-Fotografie. Da starte ich doch bei der Gelegenheit gleich mal den Aufruf: Wer hat Lust, sich mal auf TfP-Basis von mir ablichten zu lassen. Nutze dafür bitte einfach das Kontakt-Formular. Nebenbei: Eileen hat das auch so gemacht. Ergebnis waren 2 Shootings.

3. Neue Kamera. Da hab ich mich doch endlich entschlossen richtig viel Geld in die Hand zu nehmen und mir die neue Canon EOS 5D Mark II zu kaufen (im Kit mit dem 24-105) und dann hat das niemand auf Lager. Will hoffen, dass sie noch bis Freitag Mittag kommt!

So das waren meine Foto-Wünsche! Dann werf ich mal weiter zu Jürgen (und verweigere mich der Zahl 3).

2 Gedanken zu „Wunschkonzert

  1. Pingback: Stöckchen-Nahwurf | seelenspaziergaenge.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.