Körperlandschaften mit Renée

Erst mal keine Sorge, ich war nicht vor der Kamera – vielmehr meine Namensvetterin, die zum Glück einen wesentlich schöneren Körper hat, als ich. 😉 So klappt´s dann auch mit den Low-Key-Fotos.

2010 03 27 1266b 2010 03 27 1282b

Wir haben die Landschaften mal wieder etwas wörtlicher genommen… Gummibärchen kamen auch zum Einsatz. Dieses Mal: Bildergeschichte mit Happy End.

2010 03 27 1310b 2010 03 27 1312a

2010 03 27 1321a 2010 03 27 1353b

2010 03 27 1380c

9 Gedanken zu “Körperlandschaften mit Renée

  1. Also Leute! Ich vermisse die positive Grundeinstellung. Warum teilt mir hier nur jeder mit, wer nicht vor meine Kamera will oder sollte. Freiwillige sind gefragt!

    Fernsicht… So hab ich das Bild noch nicht gesehen… Aber wo der Steffen recht hat…

  2. So, da will ich mal bei den Kommentaren mitmischen:

    Mein Favorit ist Nr. 1. Da hat man eine schöne Fernsicht.

    Ansonsten stellt sich für mich die Frage bei den vielen Modell-Angeboten hin und her, ob das Objektiv für alle „Modells“ ausgelegt ist. Kann ja sein, dass die Garantie verfällt, wenn Herr XY sich für ein lowkey-shooting vor die Kamera begibt. Und da wir diesbezüglich kein Risiko eingehen wollen, stehe ich nicht für ein lowkey-shooting zur Verfügung :-))

  3. Na dann werden wir das wohl lassen müssen. Aber an der Stelle noch mal das Angebot an die Leserinnen: Wenn Ihr Interesse an einem Shooting habt: einfach mal eine Nachricht an mich schicken!

  4. „Du kannst natürlich auch Deine Frau vorbei schicken. :-p“

    Wenn ich mir die Reaktion auf dieses Ansinnen vorstelle….ist das auch keine gute Idee…

  5. Christoph beweist einmal mehr Auge und Geschmack!

    Im Einzelnen:

    Bild 7 ist auch mein Favorit. War auch das letzte Foto, dass ich in dem Shooting geschossen habe.

    Bild 2 ist für meine Verhältnisse recht hell. Wohl wahr. Da werde ich wohl noch mal üben müssen… 😉

    Gummibärchen. Das sind Fruchtsaft-Gummibärchen, nicht die Massenware aus… Einfach unten mit Wasser anfeuchten, dann löst sich der Saft leicht und klebt von selbst. (Ansonsten gibt´s auch dafür Spezialkleber, wie im Bild 2 benutzt.) Gummipärchen gibt es im gut sortieren Gummibärchenfachhandel zu kaufen. Hab eine ganze Tüte hier, wenn Du mal probieren möchtest…

    Eigentlich wollte ich Dir für das Geläster ein lowkey-shooting anbieten, lieber Christoph, befürchte aber, es wäre keine gute Idee. 😉 Du kannst natürlich auch Deine Frau vorbei schicken. :-p

    Und: Gummipärchen ist kein Tippfehler.

  6. Mal wieder sehr schön geworden. Mein Favorit ist Nr. 7.

    Nr. 2 ist m.E. ein bißchen zu hell, könnte in den „Tälern“ ein bißchen mehr Schatten vertragen.

    Wie hast Du denn die Gummibärchen befestigt? Und waren die verschmolzenen Gummibärchen in Nr. 5 ein Zufallsfund oder selbstgemacht?

    So und jetzt noch ein bißchen Geläster:
    „die zum Glück einen wesentlich schöneren Körper hat, als ich.“
    *unterschreib* 🙂

    Gar keine Rechtschreibfehler in dem Beitrag? 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.