Sveti Naum

Sveti Naum ist nicht nur der Heilige Naum sondern auch das gleichnamige Kloster im gleichnamigen Ort – direkt am Ohridsee gelegen. Übrigens hatten uns die beiden Zöllnerinnen, die uns am Grenzübergang (der heißt auch Sveti Naum) kontrolliert hatten, am Ende einer denkwürdigen Kontrolle den Besuch im Kloster empfohlen.

Eintritt kostet der Besuch nicht. Aber Gebühren für den Parkplatz… Und dann muss man erstmal an den touristischen Verkaufsständen vorbei. Aber gleich danach wird es lauschig…

2015 04 29 0001

Dann fanden wir auch gleich noch den Zufluss zum Ohridsee – den Abfluss hatten wir ja vor ein paar Tagen in Struga gesehen…

2015 04 29 0003 2015 04 29 0006

2015 04 29 0024-HDR

2015 04 29 0054-HDR

2015 04 29 0022-HDR 2015 04 29 0034

2015 04 29 0058 2015 04 29 0063

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.