Podgorica

Unser Weg führte uns weiter in die Montenegrinische Hauptstadt. Zunächst kommt man an recht unschönen und etwas herunter gekommen wirkenden Wohnblocks vorbei.

2012 06 03 1596a 2012 06 03 1598a

Ich hab das nicht weiter dokumentiert…

2012 06 03 1599a 2012 06 03 1608a 2012 06 03 1609a

Unser erstes Ziel war das alte türkische / moslemische Viertel. Einziges optisches Highlight ist ein freistehender Turm (Suhat-Kula-Turm) dessen Bedeutung sich uns leider nicht erschloss. Der Spaziergang durch die Gassen war nett – mehr aber auch nicht. In einem Park nahe der Ribnica genossen wir mal wieder Kirschen, die wir zuvor auf dem Markt in Tuzi gekauft hatten.

2012 06 03 1613a 2012 06 03 1617a

Entlang der Flüsse schauten wir uns die Brücken der Stadt an. Am lauschigsten war mit Sicherheit die Altstadtbrücke, in deren Nähe die Ribnika in die Moraca mündet.

2012 06 03 1619a 2012 06 03 1623a

Wirklich fotografisch lohnenswert ist Podgorica nicht. Nach einem kurzen Mittagessen ging es weiter Richtung Norden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.